Member Login

Lost your password?

Not a member yet? Sign Up!


Posts Tagged ‘Satz des Tages’

Satz des Tages/Song des Tages

Donnerstag, Januar 10th, 2013

Mein treuer Begleiter, auf dich ist verlass, du wirst mich ewiglich umhüllen, du lieblich morbide Melancholie.

 

 

Satz des Tages

Samstag, November 10th, 2012

Das Ideal der Fehlerlosigkeit muss aufgegeben werden

 

 

Dankbarkeit

Samstag, September 1st, 2012

Es gibt viele Wege, um Dankbarkeit auszudrücken, aber jemandem den Allerwertesten wundküssen, vor ihm zu Kreuze kriechen und sich jede Unverschämtheit gefallen lassen, gehört ganz sicher nicht dazu.

Ich lass mir viel gefallen, aber wenn meine Familie dabei Gefahr läuft, verletzt zu werden, hört bei mir jede Freundlichkeit auf und es gibt nur noch die harten Fakten und so habe ich es wieder geschafft, bei jemandem völlig die Arschkarte zu ziehen.

Wir haben aus Dankbarkeit wirklich viel hier mitgemacht und lange den Mund gehalten, aber als meine Tochter anfing, Albträume zu bekommen, war schluss mit raushalten. Jetzt betraf es auch meine Familie. Aber Undank ist der Welten lohn. In Ordnung, wenn die Familie in diesen Zuständen ihren Untergang finden will, aber dann hat sie als Vermieterin trotzdem ihre Pflichten zu erfüllen, denn schließlich müssen wir mit hier drin wohnen.

Könnt ich mir eine Wohnung aus den Rippen schneiden, weiß Gosh ich hätte es schon vor 1 1/2 Jahren getan und hätte meiner Tochter dieses Trauma erspart.

Bei dem Verhalten und dieser stumpfsinnigen Argumentation, die unsere Vermieterin an den Tag legt, braucht man sich überhaupt nicht zu wundern, dass es sowas wie Zivilcourage nicht mehr gibt, denn so bald man ein Leben rettet, ist man der Arsch. Hätte ich zulassen sollen, dass sie tot geprügelt werden? Ich hab dafür keinen Dank erwartet, aber wir wären immerhin quitt gewesen.

Man sollte Dankbar sein, aber sich nicht von Dankbarkeit knechten lassen.

Noch einen Monat durchhalten und diese ganze gequirlte Scheiße unter “Erfahrungen” abhaken.

Satz des Tages

Freitag, April 13th, 2012

Die Menscheit läuft immer weiter auf den Abgrund zu, wenn man die Kinder ihrer Kindheit beraubt.

Satz des Tages

Dienstag, Dezember 13th, 2011

Nur, weil ich nicht jede Sekunde und bei jeder Gelegenheit, den vollen Umfang meines Potenzials preisgebe, bedeutet dies nicht, dass ich dumm bin!

copyright WorkingOrder

copyright WorkingOrder


Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function ereg_replace() in /homepages/13/d392334769/htdocs/Blog/wp-content/themes/cloudy-night/footer.php(5) : eval()'d code:1 Stack trace: #0 /homepages/13/d392334769/htdocs/Blog/wp-content/themes/cloudy-night/footer.php(5): eval() #1 /homepages/13/d392334769/htdocs/Blog/wp-includes/template.php(501): require_once('/homepages/13/d...') #2 /homepages/13/d392334769/htdocs/Blog/wp-includes/template.php(477): load_template('/homepages/13/d...', true) #3 /homepages/13/d392334769/htdocs/Blog/wp-includes/general-template.php(89): locate_template(Array, true) #4 /homepages/13/d392334769/htdocs/Blog/wp-content/themes/cloudy-night/archive.php(74): get_footer() #5 /homepages/13/d392334769/htdocs/Blog/wp-includes/template-loader.php(74): include('/homepages/13/d...') #6 /homepages/13/d392334769/htdocs/Blog/wp-blog-header.php(16): require_once('/homepages/13/d...') #7 /homepages/13/d392334769/htdocs/Blog/index.php(17): require('/homepages/13/d...') #8 {main} thrown in /homepages/13/d392334769/htdocs/Blog/wp-content/themes/cloudy-night/footer.php(5) : eval()'d code on line 1