Member Login

Lost your password?

Not a member yet? Sign Up!


2013 / 2014

Dezember 30th, 2013 by Cicero van Stain

 

Wir können wieder auf ein Ereignisreiches, hartes, aber auch erfoglreiches Jahr zurück blicken.

 

Es enstanden neue Kontakte, alte wurden aufgefrischt, manche rissen ganz ab. Freunde überraschten, andere waren gewohnt treu und wenige entäuschten.  Wichtige Entscheidungen wurden getroffen, viele Nächte wurden grübelnd verbracht, Zweifel zogen sich durch die Monate und am Ende löste sich ein dicker Knoten.

Am Jahresende können wir durchaus zufrieden sein, auch wenn schon eine dunkle Wolke über dem Jahresbeginn hängt. Wie immer wird uns der Zusammenhalt auch durch diese Prüfung führen.

 

Im neuen Jahr wird sich auch einiges ändern. Der Minihobbit kommt in die Schule, beruflich gibt es einiges an Veränderung und langjährige Projekte können endlich zum Abschluss gebracht werden, was Platz für neue schafft. So wird bereits im kommenden Jahr an der Wohnung viel verändert/verbessert, unter anderem soll der Flur geteilt werden, im Wohnzimmer wird einer, der beiden Durchgänge, geschlossen, neue Farbe an die Wand, usw.

Auf eine neue Küche werden wir noch eine Weile sparen müssen, genau so für die Renovierung des Bades, aber das sind Baustellen, die Zeit haben.

 

Ein “Projekt” wird nach zwei Jahren erst einmal auf Eis gelegt. Ein unerfüllter Kinderwunsch kann enorm belastend sein und wie wir gemerkt haben, müssen wir für einen weiteren Kampf erst wieder zu kräften kommen. Es ist ein merkwürdiges Gefühl, zu wissen, dass man mit dem ersten Glück ein unglaubliches Glück hatte und wenn man bedenkt, wieviel davon in den letzten beiden Jahren zusammengespielt haben, um an die Eigentumswohnung zu kommen, dann wird klar, dass wir unser Glück für’s erste aufgebraucht haben. Der Entschluss, dem, auch mit ärztlicher Hilfe, nicht weiter nachzugehen, war eine Erleichterung.

 

Jetzt wird gelebt, wie wir es vorher nicht konnten. Ohne den psychischen Ballast.

 

Vorsätze haben wir keine, wir werden nur weiterhin versuchen, mit jeder getroffenen Entscheidung, gute Menschen zu sein.

 

 

Freitags Füller #47

Dezember 6th, 2013 by Cicero van Stain

freitags füller

 

1.  Im Kino gibt es immer einen nervenden, stinkenden Nachofresser.

2. Einen Zyklus verstreichen zu lassen, macht für mich keinen Sinn.

3.  Ein Orkan namens Xaver schockt uns nicht.

4.  Chili und Kaffee habe ich zuletzt gekocht.

5.  Danke für dieses wunderbare Kind.

6.  Heute ist Nikolaustag und alles ist erledigt, die Adventszeit können wir in Ruhe genießen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf  Der Hobbit Extended Edition, morgen habe ich einen Besuch auf der Nikolausfeier vom Turnverein geplant und Sonntag möchte ich noch ein paar Plätzchen backen!

 

 

Freitags Füller #46

November 29th, 2013 by Cicero van Stain

freitags füller

 

 

1.  Drei Dinge, die ich am Advent liebe: gemeinsam Weihnachtsdeko basteln, Plätzchen backen, Weihnachtsmärkte.

 

2.  Nach so einer Woche, liegt man nur platt auf der Couch.

 

3.  Es war ein ereignisreiches, aber erfolgreiches Jahr.

 

4.  In der eigenen Wohnung dekorieren fühlt sich irgendwie anders an.

 

5.  Gott sei Dank ist bald der 1. Dezember und der Minihobbit darf an ihren Adventskalender.

 

6.  Wenn es irgendwo ein Fettnäpfchen gibt, werde ich perfekt darin landen.

 

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Theateraufführung im Kindergarten, morgen habe ich noch nichts festes geplant und Sonntag möchte ich mit den Anderen zusammen auspacken !

Ein neues Leben

November 19th, 2013 by Cicero van Stain

Ho Ho Ho

 

Es wird dringend Zeit für einen Eintrag, eigentlich ist der schon lange überfällig. Schließlich sind wir nun schon seit 4 Monaten in der neuen Wohnung!

Ich kann es immer noch nicht so recht glauben, dass wir dem Wahnsinn entkommen sind und nun tatsächlich Eigentümer sind. Die Wohnung entspricht zwar nicht dem ursprünglichen Traum vom Haus mit Verkaufsraum, aber deshalb muss er ja noch nicht vollständig abgehakt sein. Mir kamen wegen der Kosten und Risiken doch ziemliche Zweifel, aber wie sich nun am Haushaltsbuch zeigt, war es sogar eine sehr gute Entscheidung. Wir zahlen zwar für die Wohnung monatlich mehr, aber durch den kürzeren Weg zur Arbeit, die ausfallenden Fahrten zu den Großeltern am Wochenende und dem gesparten Kindergartenbeitrag, haben wir jetzt Ende des Monats sogar einiges mehr zur Verfügung.

 

Der Minihobbit ist mit der Umstellung auch blendend zurecht gekommen. Sie ist noch mal richtig aufgeblüht und fühlt sich im neuen Kindergarten pudelwohl. Im Haus wohnen auch mehrere Kinder aus ihrem Kindergarten, was sich inzwischen als überaus praktisch erwiesen hat. Sie hat sogar einen “festen” Freund, hach, den möchte sie sogar heiraten. Kinder sind doch was tolles. Unglaublich wieviel neues sie in der kurzen Zeit schon wieder gelernt hat und jetzt kann sie es kaum erwarten in die Schule zu kommen.

Der Trollfuß kann auch nicht klagen. Kein elendiges Suchen nach einem freien Parkplatz, kurzer Arbeitsweg, Gehaltserhöhung und weitere Projekte. Die Wochenenden können mal wieder für das benutzt werden, wozu sie gedacht sind und schlafen kann ja doch erholsam sein.

 

Meine Arbeit läuft auch, zwar immer noch kein Überfluss an Aufträgen, aber das ist auch gar nicht so schlecht, denn hier gibt es immer noch viel zu tun und zugegeben, ich beschäftige mich im Moment lieber mit anderen Dingen. Ich bastel sehr viel Deko mit dem Minihobbit, wir lesen noch mehr als vorher und bei dem vielen grün um uns sind wir natürlich auch mit Hundi viel draußen und meine beiden Buchprojekte möchte ich auch endlich voran bringen, besonders jetzt, wo ich wieder die Ruhe zum Schreiben habe.

Im Grunde gibt es nichts, was seit dem Umzug schlechter geworden ist, jetzt habe ich sogar Anschluss bei anderen Müttern gefunden. Sie sind so schön normal und nicht diese möchtegern Übermuttis wie im alten Ort. Hier stört es keinen, wenn das Kind noch mit Zahncremeschnute im Kindergarten ankommt oder man trotz Sonnenschein lieber mal Daheim bleibt.

 

Der Umzug hat uns allen gut getan und mit der neu gewonnenen Kraft haben wir uns auch entschlossen, wegen dem seit zwei Jahren unerfüllten Kinderwunsch, helfen zu lassen. Anfangs war mir da noch unwohl zumute, aber jetzt, da wir wissen woran es liegt und kein großer Eingriff nötig ist, bin ich dem Thema gegenüber auch wieder optimistisch eingestellt.

Dieses Jahr ist auch Weihnachten noch mal was ganz besonderes und das nicht nur, weil ich mich mit der Deko diesmal richtig austoben darf. Wir sind wieder an dem Ort, an dem ich meinen Trollfuß vor 13 Jahren kennen gelernt habe und damals wie heute, hat es sich zum Guten entwickelt.

Kekse für Alle, die es bis zum Schluss geschafft haben ;)

Freitags Füller #45

August 16th, 2013 by Cicero van Stain

freitags füller

1.  Was wäre, wenn man nie den Kaffee entdeckt hätte?

2.  Manchmal ist es auch für mich ganz angenehm in der Sonne.

3.  Nächste Woche habe ich noch keine Termine. Wie geht das denn?

4.  Es gibt Menschen, die wie eine schlechte Angewohnheit zurückkehrt .

5.  Ich fordere mich zu wenig heraus.

6.  Wir sind auf einem sehr langen Weg, er ist aber gemeinsam nur halb so schwer.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine neuen Bücher, morgen habe ich Garage ausräumen geplant und Sonntag möchte ich, dass der Minihobbit einen schönen Tag bei Freunden hat!

Freitags Füller #44

August 2nd, 2013 by Cicero van Stain

freitags füller

1.  Endlich sind wir die Irren los und können zur Ruhe kommen.

2.  Zu meiner neuen Arbeit fehlen mir noch die wichtigsten Fakten.

3.  Die nächste Reise wird spontan geplant.

4.  Die Eigentumswohnung ist jeden Cent wert.

5.  Sieht aus als ob der Platz für meine Artikel doch knapp wird.

6.  Ich mag zwar keine Großstädte, aber auf Berlin freue ich mich, oh ja!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Resident Evil 6 im Koop und Whisky, morgen habe ich Gardinenstangen anbringen und Rad fahren geplant und Sonntag möchte ich gerne ausschlafen!

Der Immobilienwahnsinn ist vorbei

Juni 21st, 2013 by Cicero van Stain

Hinter das Thema können wir endlich einen dicken Haken machen, denn wir sind nun stolze Besitzer einer schönen Eigentumswohnung in spitzen Lage, zu einem top Preis. Wir müssen nur noch den Umzug hinter uns bringen und dann kann uns diese Manson-Familie unter uns gestohlen bleiben!

Freitags Füller #43

Juni 21st, 2013 by Cicero van Stain

freitags füller

1.  Wasser von oben ist eine herrliche Erfrischung, so lang es kein Wasserschaden ist.

2.  Es gibt viel Arbeit bis heute mittag.

3.  Ich wünsche mir einen unchaotischen Umzug.

4.  Nichts ist besser als selbstgemachtes Eis mit frischen Erdbeeren und Schlagsahne.

5.  Wenn ich ein Gerät erfinden dürfte,  gäbe es ein riesen Unglück gefolgt von weltweitem Chaos.

6.  Liebe(s) Gehirn, ich möchte dir sagen, wo auch immer du meinen Verstand versetckt hast – lass ihn nicht wieder raus!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf JUNKFOODABEND , morgen habe ich Flur fertig tapezieren geplant und Sonntag möchte ich mal wieder auf einem Flohmarkt stöbern!

————————————–

Freitags Füller #42

Mai 31st, 2013 by Cicero van Stain

freitags füller

 

1.  Ich warte auf den Notartermin.

2.  Diesmal organisieren wir den Umzug sorgfältig.

3.  Drei Dinge auf meinem Tisch: Shining Amor, Anna Riva Big Money und Eberhard Faber Zeichenstifte im Metalletui.

4.  Seit der Zusage bin ich ganz schön übermütig.

5. Was macht eigentlich Meat Loaf nach seiner Abschiedstournee?

6.  Ich steh nicht sonderlich auf Rhabarber.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine neue Folge Shameless und kuscheln mit dem Trollfuß, morgen habe ich ausmisten und packen geplant und Sonntag möchte ich spontan entscheiden!

Freitags Füller #41

Mai 17th, 2013 by Cicero van Stain

freitags füller

 

1.  Heute ganz früh hab ich mich noch mal rumgedreht und weiter geschlafen.

2.  Es wird wieder gestrichen, von oben nach unten.

3.  Hunger auf  lecker Steak.

4.  Warum so trübes Frühlingswetter?

5.  Ich habe kürzlich angefangen zu stricken und bisher weiß ich noch nicht, was daraus wird.

6.  Transformers 2 war der letzte Film, den ich im Kino gesehen habe.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Junk-Food-Abend , morgen habe ich Kindergeburtstagsshoppen geplant und Sonntag möchte ich mit meinen Lieben wandern gehen!


Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function ereg_replace() in /homepages/13/d392334769/htdocs/Blog/wp-content/themes/cloudy-night/footer.php(5) : eval()'d code:1 Stack trace: #0 /homepages/13/d392334769/htdocs/Blog/wp-content/themes/cloudy-night/footer.php(5): eval() #1 /homepages/13/d392334769/htdocs/Blog/wp-includes/template.php(501): require_once('/homepages/13/d...') #2 /homepages/13/d392334769/htdocs/Blog/wp-includes/template.php(477): load_template('/homepages/13/d...', true) #3 /homepages/13/d392334769/htdocs/Blog/wp-includes/general-template.php(89): locate_template(Array, true) #4 /homepages/13/d392334769/htdocs/Blog/wp-content/themes/cloudy-night/index.php(42): get_footer() #5 /homepages/13/d392334769/htdocs/Blog/wp-includes/template-loader.php(74): include('/homepages/13/d...') #6 /homepages/13/d392334769/htdocs/Blog/wp-blog-header.php(16): require_once('/homepages/13/d...') #7 /homepages/13/d392334769/htdocs/Blog/index.php(17): require('/homepages/13/d...') #8 {main} thrown in /homepages/13/d392334769/htdocs/Blog/wp-content/themes/cloudy-night/footer.php(5) : eval()'d code on line 1